Privatinsolvenz anonym anmelden

Das Thema Schulden ist oftmals mit Scham verbunden, auch wenn es etwas ist, das viele Menschen betrifft. Neben der Verschuldung ist auch die Privatinsolvenz in der Gesellschaft bislang ein Tabuthema, über das nicht geredet wird. Umso verständlicher ist es, dass der Schritt in die persönliche Privatinsolvenz als beängstigend empfunden werden kann.

Sich vor anderen „outen“ und seine Schulden vor Fremden offenlegen zu müssen, ist mit Sicherheit kein leichtes Unterfangen. Erst recht nicht, wenn die Sichtung der Schulden viel Zeit in Anspruch nimmt und das vor den Augen eines Schuldnerberaters unangenehm sein kann. Bei klassischen Schuldnerberatungsstellen oder falls Sie einen Anwalt mit Ihrer Privatinsolvenz betrauen, müssen Sie mit vielen Präsenzterminen zwischen Ihnen und der in der Regel fremden Person rechnen. Bei einer Privatinsolvenz werden auch viele private und vertrauliche Informationen ausgetauscht, was vor einer unbekannten Person wie einem Schuldnerberater oder Anwalt viel Überwindung kostet.

Es ist daher mehr als verständlich, wenn Sie Ihre Identität und persönlichen Informationen zu Ihrer Situation und Ihren Lebensumständen nicht vor Fremden offenlegen möchten und das Ganze lieber anonym angehen wollen. Für diesen Fall haben wir von NullSchulden.de eine anonyme Online-Lösung entwickelt, die Sie von Anfang an sicher und kompetent durch die Privatinsolvenz führt, sodass Sie nach nur 3 Jahren in eine schuldenfreie Zukunft blicken können. Das Beste daran? Das alles geht bequem von zuhause aus – Sie müssen keinen regelmäßigen persönlichen oder telefonischen Kontakt mit uns pflegen.

Wir gestalten für Sie den Weg der Privatinsolvenz so unkompliziert und angenehm wie nur möglich. Lediglich ein gesetzlich vorgeschriebener Pflichttermin ist vor Beantragung der Privatinsolvenz vorgesehen. Alles andere können Sie mobil vom Smartphone aus erledigen. Schneller und einfacher geht es wirklich nicht. Alle Preise der kostenpflichtigen Angebote sind dabei transparente Festpreise, die durch eine Digitalisierung erheblich günstiger sind, als eine Schuldnerberatung oder Anwaltskanzlei vor Ort.

Privatinsolvenz anonym anmelden – so geht’s!

Vorbereitung

Alles beginnt mit ein paar Fragen und Ihrer Selbstauskunft. Wir führen Sie auf unserer Website www.NullSchulden.de Schritt für Schritt durch einen Fragenkatalog, um Ihre Situation besser einschätzen zu können. Sie müssen uns Ihren Namen oder Ihre Anschrift zunächst nicht mitteilen – Ihre Anfrage ist kostenlos und anonym. In kurzen Videos erklären wir Ihnen parallel, wozu die Angaben benötigt werden und geben Ihnen erste Tipps an die Hand. Auf Basis Ihrer Angaben erhalten Sie anschließend Handlungsempfehlungen von uns, die Sie sofort umsetzen können.

Wir nehmen Ihnen außerdem die besonders lästige Aufgabe der Sortierung und Sichtung Ihrer Schulden ab. Dazu haben wir mit der Finanzenbox eine automatisierte Lösung für Sie entwickelt, mit der wir Ihre Post scannen, sortieren und digitalisieren können. Darauf aufbauend erstellen wir Ihnen gerne eine umfassende Schuldenübersicht. Diese wird auch Gläubiger- und Forderungsverzeichnis genannt und spielt im Privatinsolvenzverfahren eine wichtige Rolle. Weitere Informationen haben wir für Sie in einem Artikel zusammengefasst, den Sie hier lesen können.

Sie können sich alternativ auch direkt auf der Website der Finanzenbox informieren.

Privatinsolvenz

Auf unserer Website können Sie Ihre Privatinsolvenz mit nur einem Klick sofort beginnen. Wir begleiten Sie von Anfang an und stehen Ihnen rund um die Uhr zur Seite. Sie müssen dabei nicht ständig mit uns telefonieren, sondern können uns selbstverständlich auch per E-Mail kontaktieren oder uns eine Nachricht über unseren Instant-Messenger senden. Sie umgehen zudem Wartezeiten, die bei klassischen Schuldnerberatungen anfallen und sich ziehen können. Auch Zwangstermine gibt es bei uns nicht – alle Aufgaben lassen sich per Smartphone oder am Computer durchführen. Falls Sie explizit eine persönliche Beratung wünschen, sind unsere Anwälte und zertifizierten Schuldnerberater allerdings gerne für Sie da!

Wohlverhaltensphase

Sobald Ihre Privatinsolvenz angemeldet und gerichtlich stattgegeben wurde, ist die meiste Arbeit bereits getan. Das Verfahren läuft nun 3 Jahre bis zur Restschuldbefreiung, bei der all Ihre Schulden gelöscht werden – unabhängig von der Schuldenhöhe. Diese Phase wird auch Wohlverhaltensphase genannt. Nähere Informationen haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengetragen.  Mehr über den Ablauf einer Privatinsolvenz können Sie außerdem in diesem Artikel erfahren. 

Fazit:

Wir begleiten Sie, wenn Sie wollen, durch das komplette Verfahren und bieten alle Leistungen an, die auch klassische Schuldnerberatungen durchführen. Ob P-Konto-Bescheinigung oder außergerichtlicher Einigungsversuch – wir helfen Ihnen mit allen notwendigen Arbeitsschritten weiter.

Außerdem erfahren Sie in unserem Coaching, worauf es bei der Privatinsolvenz ankommt, damit Sie bestens vorbereitet sind. Sie erhalten mit uns also ein Komplettpaket, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Nur Sie bestimmen, was Sie in Anspruch nehmen möchten und was nicht.

Wenn auch Sie Ihre finanzielle Situation selbst in die Hand nehmen wollen, dann nutzen Sie einfach die NullSchulden Online-Entschuldung, die Sie bequem von zuhause durchführen können. Verlieren Sie keine Zeit. Starten Sie am besten gleich – völlig kostenlos und unverbindlich.

Weitere Themen

P-Konto-Freibeträge: Familie mit zwei Kindern

P-Konto-Freibeträge: Familie mit zwei Kindern

Zu vielen Familien gehören heutzutage zwei Kinder. Wir nehmen uns in diesem Beitrag dieses Modell als Beispiel für die Berechnung der Freibeträge bei einer Kontopfändung. Wie viel bleibt Ihnen als Familie mit zwei Kindern monatlich übrig? Wir finden es nun...

Weiß die Schufa von meinem Mahnbescheid?

Weiß die Schufa von meinem Mahnbescheid?

Bekomme ich einen negativen Schufa-Eintrag, wenn ich einen Mahnbescheid erhalte? Und was ist mit den Mahnungen meiner Gläubiger? In diesem Beitrag widmen wir uns diesen beiden Fragen und räumen mit Halbwahrheiten auf.Inhalt: Mahnung vs. Mahnbescheid Zuallererst ist es...

Bereit etwas zu verändern?
Starten Sie jetzt durch!

Nullschulden Coach

"Beginnen Sie am besten gleich und unternehmen Sie einen wichtigen Schritt in Richtung Schuldenfreiheit! Ich freue mich auf Sie!"
Ihr Daniel Herrmann